Publikation: Community Communication

Unsere aktuelle Broschüre im Arbeitsfeld Community Communication ist erschienen: Wie lässt sich Bürgerprotest zur diskursiven Mitgestaltung im Gemeinwesen weiterentwickeln? Hier geht es zum Download. 

Digitale Formate
Digitale Formate
Der Gesundheit zuliebe: Unser Angebot gibt es jetzt auch digital!
Gesprächsanker
Gesprächsanker
für den Umgang mit demokratiefreindlichen und diskriminierenden Äußerungen - zum Download
 
 

IM DIALOG MIT DER ZEIT

25.05.2020

IM DIALOG MIT DER ZEIT

Unsere Artikelreihe schaut auf gesellschaftliche Herausforderungen, die durch die Coronakrise besonders ins Blickfeld geraten.

Private Beziehungen, Arbeitsalltag, Freizeitgestaltung, Kinderbetreuung oder ehrenamtliches Engagement - nichts ist mehr wie zuvor. Die Corona-Krise trifft uns alle, unabhängig von unserer gesellschaftlichen Position, und doch trifft sie verschiedene gesellschaftliche Gruppen auf sehr unterschiedliche Art und Weise.

In dieser Artikelserie möchten wir die gesellschaftlichen Herausforderungen und die Gefahren für die Demokratie, aber auch die Chancen der aktuellen Krise für eine Veränderung der Gesellschaft untersuchen und mit Ihnen in einen Austausch treten:

  • Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf bestehende Ungleichheitsverhältnisse?
  • Wer ist besonders betroffen und braucht besonderen Schutz?
  • Wie wirken sich die Schutzmaßnahmen auf unser Demokratieverständnis aus?
  • Wo geraten Grundrechte in Gefahr?
  • Welche Problemlagen werden nun deutlicher als zuvor sichtbar?
  • Welche hilfreichen Strategien, Maßnahmen und Chancen tun sich auf?

Wir beginnen heute und veröffentlichen in den nächsten Wochen regelmäßig Texte auf unserer Webseite, die sich mit einer zentralen Frage und Perspektive auf die Krise auseinandersetzen. Wir hoffen dabei auf Ihr Feedback und wünschen uns eine lebhafte Auseinandersetzung!

Kommentieren Sie und teilen Sie uns Ihre Sichtweise und Erfahrungen unter diesem Artikel mit.

 
 

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Kontakt:
Mo - Fr, 9 - 17 Uhr

Tel:  030.41 72 56 - 28 oder
         030.44 23 71 8
Fax: 030.44 03 41 46

E-Mail:  mbtberlin[at]stiftung-spi.de

Wir sind im Prozess, unsere Website barrierearmer zu gestalten und freuen uns über Ihre Hinweise.


Das Mobile Beratungsteam Berlin ist ein Projekt der

Stiftung SPI

Förderer und Zuwendungsgeber

Demokratie leben!
LADS
 

Diese Seite wird gehostet durch das Landesprogramm jugendnetz-berlin:
http://www.jugendnetz-berlin.de

Landesprogramm jugendnetz-berlin

Copyright © MBT Berlin 2018