Podiumsdiskussion "Gesellschaftlicher Zusammenhalt" am 22. November 2016

31.10.2016

Projektleiter Carl Chung wird als Diskutant bei der Podiumsdiskussion "Gesellschaftlicher Zusammenhalt im Kontext von Flucht, Migration und Ausgrenzung" vertreten sein.

Im Wintersemester 2016/17 organisieren die Berliner Landeszentrale für politische Bildung, das Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin und die Deutsche Vereinigung für politische Bildung Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Thema "Politische Bildung im Kontext von Flucht, Migration und Ausgrenzung".

In der Podiumsdiskussion "Gesellschaftlicher Zusammenhalt im Kontext von Flucht, Migration und Ausgrenzung: Was kann und soll politische Bildung leisten?" am Dienstag, den 22. November von 18.00 - 20.00 Uhr wird Carl Chung, Projektleiter des MBT Berlin, als Diskutant neben Eren Ünsal (Landestelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung Berlin), Michael Weiß (VHS Mitte) und Eberhard Seidel (Schule ohne Rassismus) auf dem Podium vertreten sein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Kontakt:
Mo - Fr, 9 - 17 Uhr

Tel:  030.41 72 56 - 28 oder
         030.44 23 71 8
Fax: 030.44 03 41 46

E-Mail:  mbtberlin[at]stiftung-spi.de

MBT Flyer 2017

Das Mobile Beratungsteam Berlin ist ein Projekt der

Stiftung SPI

Förderer und Zuwendungsgeber

Demokratie leben!
Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung
LADS
 
Landesprogramm jugendnetz-berlin

Diese Seite wird gehostet durch das Landesprogramm jugendnetz-berlin:
http://www.jugendnetz-berlin.de